Kalkbehandlung

Im Warmwasserbereich, etwa ab 40°C, verstärkt sich bei hartem Wasser die Verkalkung. Ist hartes Wasser zusätzlich aggressiv, kommt es durch Korrosionsvorgänge zu Kalk- und Rostablagerungen.
Der Wasserdruck lässt nach, die Durchflussmenge nimmt ab, Rohrbrüche können entstehen – und im Extremfall wachsen die Leitungen zu.
Dagegen hat SANIT-CHEMIE die Kalk-Prophylaxe-Produkte entwickelt. Einfache Anwendung – maximal in der Wirkung und optimal zur Umwelt.

Durch die neue Trinkwasserverordnung (TrinkwV) ist das wichtigste Produkt unseres Lebens wieder in aller Munde. Wir sorgen dafür, dass die Leitungen frei bleiben – einfach schnell und sauber – von Profis für Profis. SANIT-CHEMIE Produkte stellen sich den höchsten Ansprüchen immer im Zeichen der Umwelt.

plakat_entkalkung_2016_fi.pdf